18.03.2015

Mittwoch, 18. März 2015

Am Mittwoch, den 18.März. 2015 ging es zum ersten Mal für uns Deutsche in den französischen Unterricht. Nach einer Stunde Englisch trafen wir uns alle vor der Schule, um gemeinsam die Teppichmanufaktur Saint Jean in Aubusson zu besuchen. Dort lernten wir unter anderem die klassischen Methoden des Teppich-Webens kennen, sahen außerdem auch viele moderne und alte Teppiche, die dort restauriert werden.
Ab 12 Uhr gab es dann für uns alle - zurück in Guéret - Mittagessen in der schuleigenen Kantine. Kurz darauf trafen wir uns dann wieder, um zusammen in das Rathaus von Guéret zu gehen, in dem wir herzlich von einem Mitglied des Stadtrates empfangen wurden, der uns im Folgenden über  die Kommune Guéret und ihre Kompetenzen aufklärte. Im Anschluss gab es noch ein paar Snacks und Geschenke für uns, beides war natürlich bei  allen sehr willkommen.
Den Rest des Nachmittags hatten wir dann noch zur freien Verfügung, wobei viele von uns sich noch einmal die Kleinstadt  anschauten und letzte Besorgungen unternahmen.

Laura Pickl 10c, Nadine Binder 10e, Hannah Prießnitz 10c

Teppichmanufaktur in Aubussan