Rope Skipping

Unsere Schule ist zweimal bayerischer Vizemeister
im Rope Skipping geworden!

 

 

Rope Skipping

Wie bereits im Jahr zuvor meldeten sich auch im Schuljahr 2012/2013 wieder viele Schüler für den Wahlkurs „Rope Skipping“ an. Es war also schon am Anfang des Schuljahres viel zu tun, da für den 14.03.2013 die Nordbayerische Meisterschaft auf unserem Terminkalender stand.
Weil wir Schüler alle in unterschiedlichen Jahrgangsstufen sind und der Wettkampf in die Wettkampfklassen I und II aufgeteilt war, wurde unsere große Gruppe in mehrere kleinere Gruppen aufgeteilt, wobei wir drei Teams für die WK I und ein Team für die WK II bildeten. Danach begannen wir gleich damit, die verschiedenen Programme der WK I und WK II einzustudierten.
Als der Tag des Wettkampfes gekommen war, waren wir alle sehr aufgeregt. Wir wollten unbedingt besser als in den vorherigen Jahren sein.
Während des Wettkampfes verlief alles super. Dann ging es an die Siegerehrung.
Alle Teilnehmerinnen versammelten sich in einem großen Halbkreis mit Sicht auf die Siegerpodeste. Als Erstes wurden kleinere Preise verliehen, bei denen wir uns auch verschiedene verdient hatten.
Danach wurde es richtig Ernst, denn die Ehrung der WK I begann. 

Eine unserer WK I-Gruppen erreichte den 6. Platz, womit das Gekreische und Gezittere bei uns immer schlimmer wurde, weil die besten Plätze noch offen waren.
Beim 5. Platz hörten wir wieder den Namen „Gymnasium Stein“. Nach dem Verlesen des 4. und 3. Platzes war die Freude groß, da wir nun im Bereich der Qualifikationen für das Landesfinale angekommen waren.
Unsere dritte Gruppe der WK I sprang in die Höhe, als sie hörte, dass sie der 2. Nordbayerische Meister ist.
Aber das sollte noch nicht das Ende darstellen, denn die Siegerehrung der WK II stand noch bevor. Nach etwas längerem Warten wurden endlich die Plätze 1 bis 3 verlesen. Die Spannung stieg stärker an, da wir immer noch auf unseren Namen warteten. Als der 2. Platz verlesen wurde, stand es fest! Wir waren 1. Nordbayerischer Meister!
Somit durften zwei unserer vier Gruppen am 27.06.2013 zum Landesfinale nach Ingolstadt fahren und dort ihr Können unter Beweise stellen. Leider lagen zum Redaktionsschluss des Jahresberichtes die Wettkampf-Ergebnisse noch nicht vor.

Romy Blach, 10a